Präsenzgottesdienst: Unsere Regeln

Für die Präsenz-Gottesdienste ab dem 23. August wollen und müssen wir einige Regeln einhalten:

  • Sitzplätze müssen im Internet gebucht werden.

  • Für die, die das nicht können, gibt es eine „Helpline“: 01578/ 221 36 61.

  • Du darfst nicht kommen wenn du krank bist oder Symptome hast

  • Die Temperatur von allen Besuchern wird am Eingang gemessen: Sie muss unter 37,8 °C liegen.

  • Alle Tickets der Besucher werden eingescannt, um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

  • Letztmöglicher Einlass ist fünf Minuten vor Beginn des Gottesdienstes. Danach darf niemand mehr den Saal betreten. Habt dafür bitte Verständnis!

  • Wenn ihr zu spät kommt, habt ihr drei Möglichkeiten:
    1. Ihr setzt euch in das Café auf der Grafenberger Allee und genießt den Gottesdienst im Live-Stream.
    2. Ihr versucht schnell einen Sitzplatz im zweiten Gottesdienst zu buchen.
    3.
    Ihr fahrt entspannt wieder nach Hause und genießt den Gottesdienst im Livestream

  • Wir begrüßen uns am liebsten mit den Füßen oder den Ellenbogen.

  • Masken müssen bis zum Sitzplatz getragen werden. Mund und Nase müssen bedeckt sein. Wenn man sitzt, darf man den Schutz abnehmen.

  • Ein leises Mitsingen ist erlaubt, wenn man die Maske trägt.

  • Nach dem Gottesdienst muss das Gebäude ziemlich schnell verlassen werden, damit das Putzteam seinen Job machen kann

  • Der Ausgang ist über den Hof.

  • Zur Reservierung geht es hier. Dort bekommt ihr ein Ticket mit QR-Code.

  • Das Ticket mit QR-Code muss am Eingang vorgezeigt werden.

Es ist weiterhin möglich, den Gottesdienst im Livestream zu sehen. Hier könnt ihr euch dafür anmelden – ihr bekommt den Link dann immer automatisch gemailt.