7.+8. August: Einladung zur Gebetwache

Wir laden ein zu einer Gebetswache mit Vaterunser, freier Anbetung, Apostolischen Gebeten, Gebet für Stadt, Land und Gemeinde.
Wir wollen am Freitag, 6. August von 18.00 bis 20.00 starten mit Anbetung und dabei einen Schwerpunkt auf das Gebet legen, das Jesus selbst uns gelehrt hat: das Vater Unser.

Von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr soll der Schwerpunkt darn in der Fürbitte für Stadt und Land liegen. Auch in den Nachtstunden wollen wir wieder vor Ort die Gegenwart Gottes suchen und genießen.
Ihr könnt Euch wieder von 22.00 Uhr bis 24.00 Uhr und in den beiden Drei-Stundenblöcken von 1.00-3.00 und von 3.00-6.00 Uhr eins machen im Gebet. Wir wollen hier schwerpunktmäßig noch einmal auf die Eindrücke und Verheißungen eingehen, die uns im 24-Stundengebet am 3. Juli gegeben wurden. Hier soll auch ein besonderer Fokus auf die Kinder und die Jugendlichen gelegt werden.
Am Samstagmorgen wollen wir von 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr anbeten und uns dabei von Epheser 3, 16-19 leiten lassen, einem, der so genannten Apostolischen Gebete. Von 8-10 Uhr folgt eine Zeit der Fürbitte für die Gemeinde, ihren Auftrag, ihre Visionen und die einzelnen Dienstbereiche.
Wir freuen uns darauf, mit möglichst vielen von Euch (wieder) gemeinsam vor Gottes Thron stehen zu dürfen. Da Lobpreis ein Grundelement der Anbetung ist, freuen wir uns, wenn Musiker diese Zeiten und das Anliegen auf dem Herzen haben und in die Gegenwart Gottes führen.
Bitte teilt uns mit, zu welchen Zeiten Ihr dabei sein wollt und ob Ihr ggf. ein musikalisches Lobpreiselement einbringen könnt und wollt. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit in Einheit in der Gegenwart Gottes.
Seid gesegnet Ihr Lieben!
Barbara, Esther und Klaus-Dieter

Kontakt: 01523/ 43 97 008 oder 0179/590 25 34.
Photo by Amaury Gutierrez on Unsplash